zur Übersicht

Mit self3D Buchabbildungen automatisiert erzeugen

PONDUS ist mit seinem neuen Partner self3D auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Ab sofort können 3D-Cover und Buchblöcke automatisiert und direkt in PONDUS erstellt werden: mit self3D werden aus normalen Coverbildern und aus Informationen zur Buchausstattung 3D-Cover, Buchblöcke und vieles mehr generiert.

PONDUS ist der erste Anbieter für das neue self3D-Feature innerhalb seiner Software und bietet damit die Möglichkeit, in PONDUS generierte Kataloge und Buchvorschauen direkt mit automatisch erzeugten Bildern zu befüllen. 

Namhafte Verlage wie Carlsen, Ullstein, Thienemann-Esslinger, Piper oder arsEdition nutzen bereits digital erzeugte Bildinhalte von self3D z. B. für Buchvorschauen.

 

Gerne stellen wir Ihnen die Möglichkeiten und die überragende Qualität automatisierter Buchabbildungen vor. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, vereinbaren Sie einen Messetermin oder besuchen Sie uns direkt auf der Frankfurter Buchmesse an unserem Stand H4, 4.0!

 

Auch Lesesituationen können über Templates und hinterlegte Bildelemente automatisch erzeugt werden

 

 

zur Übersicht