Künstliche Intelligenz

Gut zu wissen – Kleines ABC der KI

Dr. Julia König hat die wichtigsten Begriffe rund um KI zusammengestellt:

About

Dr. Julia König ist Gründerin und Geschäftsführerin des KI-Unternehmens Ehrenmüller GmbH, das maßgeschneiderte KI-Lösungen für innovative mittelständische Unternehmen entwickelt.

Sie studierte Mathematik an der TU München und École Polytechnique in Frankreich und promovierte an der TU Hamburg im Bereich der Graphentheorie und Kombinatorik. Nach ihrer Promotion arbeitete sie zunächst als Data Scientist bei Sixt und Bosch und gründete 2018 das Unternehmen Ehrenmüller – https://www.ehrenmueller.ai/

Sie wollen mehr über Pondus erfahren?

Lernen Sie PONDUS kennen und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Präsentationstermin.

Künstliche Intelligenz

PONDUS Radar – Bessere Entscheidungen treffen

Seit vielen Jahren unterstützt Pondus Verlage bei der digitalen Transformation. Mit Schnittstellen zu allen relevanten Quellsystemen und individuell konfigurierbaren Exportschnittstellen wird Pondus zur zentralen Informationsplattform und Datendrehscheibe im Verlag.
Die komplett internetbasierte Verlagssoftware ist intuitiv zu bedienen und optimiert damit die Prozesse und Workflows im Verlag. Durch die Integration von Künstlicher Intelligenz in die Prozesse ermöglicht Pondus unter dem Label Radar den Verlagen, bessere Entscheidungen zu treffen. 
Was ist künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik. Sie beschäftigt sich mit der Erstellung von Systemen, die komplexe Probleme automatisiert lösen können. Dabei werden z.B. über maschinelles Lernen (machine learning) große Datenmengen (big data) ausgewertet, um Algorithmen zu trainieren, die klar definierte Aufgaben lösen können. Man unterscheidet zwischen starker und schwacher Künstlicher Intelligenz. Die heute existierenden KI-Systeme sind alle der schwachen Künstlichen Intelligenz (narrow artificial intelligence) zuzuordnen. Ihr erfolgreicher Einsatz hängt sehr von der Interaktion mit dem Menschen ab. Starke KI, die selbstständig Entscheidungen trifft, gibt es bislang noch nicht.

Business Intelligence für Verlage

PONDUS Radar liefert präzise und transparente Informationen für datengestützte Entscheidungen im Verlag. Von der Auslieferung bis zu Kassendaten, von Salesranks bis zu Social Media Monitoring. Ausgefeilte Schnittstellen, ein performantes Data Warehouse und aussagestarke Visualisierungen bilden die verlässliche Basis für permanente und umfassende Data Insights. Automatisch auf jedem Endgerät und vollintegriert in die Verlagssoftware. Business Intelligence für Verlage – bei Bedarf mit Unterstützung von Künstlicher Intelligenz.

Künstliche Intelligenz für Verlage

Künstliche Intelligenz hilft schon heute zahlreichen Unternehmen, Prognosen präziser zu treffen und die durch Fehlplanung entstehenden Kosten zu reduzieren. Mit PONDUS Radar ist das jetzt auch in der Verlagsbranche möglich. Books are different? Klar, aber auch Bücher müssen geplant werden: beim Umsatzbudget, beim Rechteeinkauf, bei der Auflagendispo.

Modularer Aufbau – Change Management in Etappen

PONDUS Radar ist modular aufgebaut und lässt sich intuitiv bedienen. Herzstück ist das performante Data Warehouse, das sich über zahlreiche Schnittstellen mit externen Datenquellen verbinden lässt. Darauf aufbauend werden verschiedene Module angebunden, die für unterschiedliche Anwendungsfälle konzipiert sind. So lassen sich von der täglichen Umsatzauswertung über Kundenreports bis zur KI-gestützten Produktionsplanung viele Workflows komplett digital und in einem System abbilden. Manuelle Arbeiten entfallen, die Datenbasis wird transparent und ein gemeinsames Verständnis über die aktuellen Zahlen entsteht: Missverständnisse können vermieden, Inselwissen aufgelöst und Fehlentscheidungen minimiert werden.

Keine Angst vor künstlicher Intelligenz

KI ersetzt nicht die menschliche Entscheidung, sondern hilft, sie zu objektivieren. KI kann unterschiedliche Ausstattungsvarianten kalkulieren, oder den idealen Preis finden. Mit KI lassen sich unbestechliche Absatzprognosen treffen und mit den menschlichen Schätzungen vergleichen. Das führt zu interessanten Einsichten und deckt verborgene Potenziale auf. Mit Künstlicher Intelligenz als Sparringspartner lassen sich bessere Entscheidungen treffen.

Sie wollen mehr über Pondus erfahren?

Lernen Sie PONDUS kennen und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Präsentationstermin.